Richtfunk Rollout

Richtfunk Rollout

RichtfunkDurch die stetig ansteigende Nachfrage nach höheren Übertragungskapazitäten, wie unter anderem auch hervorgerufen durch die neue Generation LTE, seitens der Mobilfunkkunden wird eine breitbandige Anbindung der Mobilfunkstandorte notwendig.

Dort, wo die Anbindung über Glasfaser aus ökonomischen oder technischen Gründen nicht möglich ist, können die notwendigen Kapazitäten durch den Einsatz von moderner, IP basierender Richtfunk-Technologie sichergestellt werden.

Das Team von ms-CNS errichtete in den Jahren 2011 und 2012 insgesamt mehr als 1.800 Richtfunkstrecken für einen österreichischen Mobilfunkbetreiber.

Erbrachte Leistungen

  • Überprüfung der Machbarkeit für Richtfunkerrichtung
  • Standortakquisition, Behördenmanagement und Genehmigungsverfahren
  • Planungen für Systemtechnik und Infrastrukturerrichtung
  • Aufbau spezieller Antennenträger für Richtfunk
  • Installation und Inbetriebnahme des Richtfunkequipments
  • Integration in das bestehende Transmissionnetz
  • Dokumentation von Richtfunkeinrichtungen